The Walking Dead - Die große Änderung in Staffel 9 ist längst überfällig


The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Achtung, Spoiler zur 9. Staffel von The Walking Dead: Nach nunmehr 8 Staffeln hat The Walking Dead die Konsequenzen der Zombie-Apokalypse in vielen Bereichen ausgeschlachtet, sodass sich der ein oder andere Fan vielleicht mittlerweile fragt, wie die Serie denn überhaupt noch frischen Wind erhalten könnte. Die neue Showrunnerin der 9. Staffel, Angela Kang, versucht jedoch genau das und verantwortet in den kommenden Episoden nicht nur einen Zeitsprung, sondern auch einige weitere drastische Änderungen über, wie Cinema Blend berichtet.

In Staffel 9 von The Walking Dead gehen Rick und Co. die Ressourcen aus

So sehen sich Rick (Andrew Lincoln) und die anderen Überlebenden mit einem Problem konfrontiert, das Logik-Nazis und Continuity-Sherlocks mit offenen Armen begrüßen dürften. In der 9. Staffel von The Walking Dead werden nämlich die Ressourcen knapp und die Frage, wo zum Geier eigentlich immer die ganzen Pistolenkugeln, Autos und weitere Privilegien herkommen, darf uns endlich im Halse stecken bleiben. Angela Kang verriet im Interview mit Entertainment Weekly:

Wir werden entdecken, was passiert, wenn vom Menschen erschaffende Objekte und Strukturen zu Bruch gehen. Die Infrastruktur wie Straßen und Brücken werden sich verändern und zerfallen. Und wir werden erfahren, was passiert, wenn Ressourcen knapp werden.

In The Walking Dead geht es demnächst zu wie im wilden Westen

Wenn sich die Überlebenden nicht mehr ihrer alten Luxusgüter wie Waffen und Autos bedienen können, müssen sie demnach kreative Wege finden, diese zu kompensieren. So erklärt Angela Kang, dass sich auf die alte Schule berufen werden müsse, die der Serie einen interessanten Western-Touch verleihen wird:

Es wird eine spaßige Wester-Atmosphäre geben. Wir bekommen es mit einer Zeit zu tun, in der viele Dinge der letzten Staffeln wegfallen, und [die Figuren] haben nun Pferde und Kutschen anstatt von Autos. Es werden Öl-Lampen angezündet. Die Leute benutzen verschiedene Arten von Waffen.

Das erste offizielle Szenenbild aus der 9. Staffel von The Walking Dead gibt uns bereits einen Vorgeschmack auf Angela Kangs Umschreibungen und zeigt uns Michonne (Danai Jekesai Gurira) auf einem Pferd, wie ihr oben sehen könnt. Wir dürfen also gespannt sein, wie sich die Zombieserie in der 9. Staffel auf inhaltlicher und optischer Ebene verändern wird. Die neuen Folgen sollen im Herbst auf AMC erscheinen. Was ihr sonst noch wissen zur Fortsetzung der Serie wissen solltet, haben wir ins unserer Übersicht zur 9. Staffel von The Walking Dead zusammengefasst.

Freut ihr euch auf The Walking Dead im Western-Style?

moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead - Die große Änderung in Staffel 9 ist längst überfällig
9bc75fc7c64246dbb183991cdcd5f3ef