Star Wars - Verrät ein Mark Hamill-Foto die Zukunft von Luke Skywalker?


Mark Hamill in Star Wars 8
© Walt Disney
Mark Hamill in Star Wars 8

Achtung, Spoiler zu Star Wars 8: Die Dreharbeiten zu Star Wars 9 sollen in Kürze beginnen. Dementsprechend ist jeder Auftritt der Darsteller ein potentieller Hinweis darauf, was uns im Abschluss der Trilogie erwarten könnte. Vor allem um Mark Hamill ranken sich die Spekulationen. Da er in Star Wars 8: Die letzten Jedi eigentlich sein Ende gefunden hat und auf friedliche Weise mit der Macht eins wurde und verschwand, ist unklar, ob und inwiefern er im neuen Film auftaucht. Ein neues Bild auf Twitter könnte nun Hinweise darauf gegeben haben.

Mark Hamill trägt keinen Bart mehr, was bedeutet das?

Das Foto hat eigentlich nichts mit Star Wars zu tun: Mark Hamill freut sich darüber, einen Joker-Gehstock geschenkt bekommen zu haben. Doch das Foto zeigt den Schauspieler komplett glattrasiert, wie wir ihn lange nicht mehr gesehen haben. Der Anblick löste sofort eine Reihe von Mutmaßungen (unter anderem bei Comic Book und Heroic Hollywood) darüber aus, ob die Rasur eine Rückkehr von Luke Skywalker bedeutet - und zwar als Geist.

Auch diese Charaktere sind in Star Wars schon als Geist zurückgekehrt

Die Idee, dass der Geist von Luke Skywalker zurückkehrt, um den jungen Heldinnen und Helden mit Rat zur Seite zu stehen, ist nicht abwegig. Auf die selbe Weise kehrte Yoda erst in Star Wars 8 zurück. Auch der Geist von Anakin Skywalker erschien in Die Rückkehr der Jedi-Ritter, und zwar (nachdem die Prequels gelaufen waren) in einer jüngeren Version. Mark Hamill selbst hat 2016 zwar mal angedeutet, dass er seinen Vollbart für Episode 9 wieder brauchen werde. Seitdem könnten sich die Pläne aber auch geändert haben.

Disney ist sich der potentiellen Spoiler, die Kopf- und Gesichtsbehaarungen darstellen können, bewusst. Während der Dreharbeiten zu Star Wars 8 wurden der Bart Hamills und die Frisur von Daisy Ridley ebenfalls unter Verschluss gehalten, um nichts zu verraten. Abgesehen davon könnte Star Wars 9 gleich mit mehreren optischen Veränderungen einhergehen, in die ein glattrasiert Mark Hamill gut passen würde: Erst kürzlich verriet John Boyega in einem Interview, dass er sich für den Dreh seine Haare wachsen lasse, was umgehend Gerüchte um einen potentiellen Zeitsprung in Gang setzte.

Natürlich kann die Rasur von Mark Hamill auch für irgendeine andere Rolle sein, oder einfach, weil er keine Lust auf Vollbart im Sommer hatte. So kurz vor Drehbeginn von Star Wars 9 ist das aber etwas verdächtig. Star Wars 9 startet am 19.12.2019 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr von Mark Hamills Rasur? Bedeutet das eine Rückkehr von Luke Skywalker in Episode 9?

moviepilot Team
Pfizze Sven Pfizenmaier
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.
Deine Meinung zum Artikel Star Wars - Verrät ein Mark Hamill-Foto die Zukunft von Luke Skywalker?
1c5440d132bb48839b540e9506ee74b6