In der ersten österreichischen Netflix-Serie jagt Sigmund Freud einen Serienkiller


Freud
© Netflix
Freud

Was haben Sigmund Freud, ein Medium und ein Polizist gemeinsam? Alle drei sind Teil des Ermittler-Trios in der kommenden Thriller-Serie Freud aus Österreich, deren internationalen Vertrieb Netflix verantwortlich zeichnet. Nach Angaben von Variety handelt es sich um die erste österreichische Original-Serienproduktion, die sich der Streaming-Gigant annimmt. Die Regie übernimmt der u.a. durch die deutsche Gangsterserie 4 Blocks bekannte Marvin Kren, der überdies das Drehbuch gemeinsam mit Stefan Brunner (Tatort) und Benjamin Hessler (ebenfalls 4 Blocks) verfasst.

Netflix-Serie Freud entführt ins Wien des 19. Jahrhunderts

Allzu konkrete Plot-Details zu Freud sind unterdessen nicht bekannt. Die achtteilige Serie spielt im Wien des 19. Jahrhunderts, jenem Ort also, in dem Sigmund Freud einen Großteil seines Lebens verbrachte und wo er zum "Begründer der Psychoanalyse" avancierte. Gemeinsam mit dem Medium Fleur Salomé und dem nur als Kiss bezeichneten Kriegsveteranen und Ermittler macht sich der bekannte Psychoanalytiker auf die Jagd nach einem Serienmörder. Die österreichisch-deutsche Koproduktion soll noch in diesem Herbst beginnen. Als Produktionsfirmen sind Bavaria Fiction und Satel Film an Bord. Neben Netflix ist außerdem der ORF an Freud beteiligt.

In der Film- und Fernsehgeschichte nahmen sich diverse Werke dem Leben und Wirken Sigmund Freuds an. Eine der wohl bekanntesten Darstellungen gelang Viggo Mortensen im 2011 erschienenen Eine dunkle Begierde, in dem Regisseur David Cronenberg von der Affäre zwischen dem Psychiater C.G. Jung (Michael Fassbender) und seiner Patientin Sabrina Spielrein (Keira Knightley) erzählt sowie die damit verbundene Bekanntschaft und Auseinandersetzung zwischen Jung und Freud. Wann Netflix sein Österreich-Debüt Freud weltweit und damit auch in Deutschland veröffentlicht, ist bisher nicht bekannt.

Was sagt ihr zur kommenden Netflix-Serie Freud?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel In der ersten österreichischen Netflix-Serie jagt Sigmund Freud einen Serienkiller
4dd00997ac6c4e6fb98fab91c4a4f435