Diese Marvel-Darsteller kämpfen um die meisten MCU-Auftritte


Welcher Schauspieler hatte die meisten Auftritte im Marvel Cinematic Universe?
© Walt Disney
Welcher Schauspieler hatte die meisten Auftritte im Marvel Cinematic Universe?
moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."

Avengers 3: Infinity War läuft nun in den Kinos, und egal, ob ihr die Superheldenfilme des MCU in chronologischer Reihenfolge schaut oder die Marvel-Abenteuer lieber wild durcheinander konsumiert: Jedem, der mehr als einen der Blockbuster gesehen hat, dürfte aufgefallen sein, dass das Marvel Cinematic Universe sich seinen Namen als Superhelden-Universum nicht zuletzt dadurch verdient, dass Figuren des einen Films in den Abenteuern der anderen vorbeischauen können. Wir haben nun für euch aufgeschlüsselt, welcher Darsteller in zehn Jahren MCU-Geschichte schon mehrfach Auftritte hatte und wer dabei in den insgesamt 19 Filmen am häufigsten auftaucht.

Das sind die Regeln

Um in unserer Auflistung der meisten MCU-Auftritte zu erscheinen, muss der betreffende Darsteller folgende Regeln erfüllen: Die Filme, in denen er mitspielt, müssen bereits im Kino (an)gelaufen sein. Er muss in mindestens drei Filmen zu sehen gewesen sein (Sorry, Natalie Portman), wobei Hauptrollen und Nebenrollen ebenso zählen wie Gastauftritte (Achtung vor Cameos als Spoilern, wenn ihr noch nicht alle MCU-Filme gesehen habt). Der Schauspieler kann unterschiedliche Rollen verkörpert haben, muss aber mindestens einmal einen Charakter mit richtigem Figurennamen und mindestens zwei Mal die gleiche Figur gespielt haben (der dritte Statist oder Stuntman von links zählt also nicht). Auch Menschen wie TV-Moderatoren, die sich selbst spielen, wurden außen vor gelassen. Kurzfilme und zusätzliche Serien-Auftritte wie in Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. oder Marvel's Agent Carter haben wir ebenfalls nicht berücksichtigt (Sorry, Dominic Cooper und Jaimie Alexander).

Durch die Aufstellung dieser Parameter haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, Marvels Cameo-König Stan Lee mit seinen vom Postboten bis zum Friseur reichenden Gastauftritten auszuschließen, weil sie ihn trotz Theorien über einen Zusammenhang keine wiederkehrende Schauspiel-Rolle verkörpern lassen. Ansonsten wäre er mit 19 Auftritten in 19 Filmen natürlich der unangefochtene König des Marvel-Universums.

MCU-Darsteller mit 3 Auftritten

Unter den Schauspielern des Marvel-Universums, die es auf drei Filme bringen, befinden sich solche, die sich auch nach drei Auftritten schon wie langjährige Freunde anfühlen, und solche, die ihr in dieser Auflistung bestimmt niemals vermutet hättet. Aber keine Angst: Für viele eurer hier aufgeführten Lieblinge sind natürlich längst weitere Filme in Planung, die sie in den nächsten Jahren sicherlich noch auf höhere Plätze in der Rangliste der meisten MCU-Auftritte befördern werden.
  • Chris Pratt hatte 3 MCU-Auftritte als Peter Quill aka Star-Lord, nämlich in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Zoe Saldana hatte 3 MCU-Auftritte als Gamora in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Dave Bautista hatte 3 MCU-Auftritte als Drax, und zwar in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Vin Diesel hatte 3 MCU-Auftritte als Stimme von Groot in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Bradley Cooper hatte 3 MCU-Auftritte als englische Stimme von Rocket Raccoon in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Chadwick Boseman hatte 3 MCU-Auftritte als T'Challa aka Black Panther in: The First Avenger: Civil War (2016), Black Panther (2018) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Benedict Cumberbatch hatte 3 Auftritte im MCU als Zauberer Dr. Stephen Strange, nämlich in: Doctor Strange (2016), Thor 3: Tag der Entscheidung (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Tom Holland hatte 3 MCU-Auftritte als Peter Parker aka Spider-Man in The First Avenger: Civil War (2016), Spider-Man: Homecoming (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Karen Gillan hatte 3 MCU-Auftritte als Gamoras Schwester Nebula in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Josh Brolin hatte 3 Auftritte im MCU als Schurke Thanos, nämlich in Guardians of the Galaxy (2014, Cameo), The Avengers 2: Age of Ultron (2015, Cameo) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Anthony Hopkins hatte 3 Auftritte im MCU als Thors göttlicher Vater Odin, und zwar in: Thor (2011), Thor 2: The Dark Kingdom (2013) und Thor 3: Tag der Entscheidung (2017).
  • Sean Gunn hatte 3 MCU-Auftritte als Weltraum-Pirat Kraglin sowie Rocket-Darsteller am Set in Guardians of the Galaxy (2014), Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Florence Kasumba hatte 3 MCU-Auftritte als Wakanda-Sicherheitschefin bzw. später mit richtigem Namen Ayo in The First Avenger: Civil War (2016), Black Panther (2018) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Tadanobu Asano hatte 3 MCU-Auftritte als Thors Kampfgenosse Hogun in Thor (2011), Thor 2: The Dark Kingdom (2013) und Thor 3: Tag der Entscheidung (2017).
  • Ray Stevenson hatte 3 MCU-Auftritte als Thors Mitstreiter Volstagg in Thor (2011), Thor 2: The Dark Kingdom (2013) und Thor 3: Tag der Entscheidung (2017).
  • Benicio del Toro hatte 3 Auftritte im MCU als der Collector in Thor 2: The Dark Kingdom (2013, Cameo), Guardians of the Galaxy (2014) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • William Hurt hatte 3 Auftritte im MCU als Thaddeus Ross, wobei er vom General zum zum Außenminister aufstieg in den Filmen: Der unglaubliche Hulk (2008), The First Avenger: Civil War (2016) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Laura Haddock hatte 3 Auftritte im MCU, wobei sie zunächst eine namenlose Unterschriftenjägerin spielte, um dann zu Star-Lords Mutter Meredith Quill geupgradet zu werden: Captain America - The First Avenger (2011), Guardians of the Galaxy (2014) und Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017).
  • John Slattery hatte 3 MCU-Auftritte als Tony Starks erfindungsreicher Vater Howard Stark, nämlich in Iron Man 2 (2010), Ant-Man (2015) und The First Avenger: Civil War (2016).
  • Maximiliano Hernández hatte 3 MCU-Film-Auftritte als Agent Sitwell in den Werken Thor (2011), The Avengers (2012) und Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014).
  • Lou Ferrigno hatte 3 Auftritte in MCU-Filmen, nämlich als englische Stimme des Hulk in Der unglaubliche Hulk (2008), The Avengers (2012) und The Avengers 2: Age of Ultron (2015).
  • Seth Green hatte 3 MCU-Auftritte, wobei er sich zunächst als Expo-Gast in das Franchise schlich, um dann noch zwei Mal als Stimme von Howard the Duck zurückzukehren, und zwar in: Iron Man 2 (2010, Cameo), Guardians of the Galaxy (2014, Cameo) und Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017).

MCU-Darsteller mit 4 Auftritten

Vier Auftritte im Marvel Cinematic Universe können sich schon sehen lassen, wobei die hier vertretenden Schauspieler von Nebenfiguren bis zu spät eingestiegenen Avengers reichen und euch bei einigen vielleicht überraschen dürfte, dass sie erst viel Mal dabei waren:
  • Jeremy Renner hatte 4 MCU-Auftritte als Clint Barton aka Hawkeye, nämlich in: Thor (2011), The Avengers (2012), The Avengers 2: Age of Ultron (2015) und The First Avenger: Civil War (2016).
  • Elizabeth Olsen hatte 4 MCU-Auftritte als Wanda Maximoff aka Scarlet Witch in: Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014, Cameo), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), The First Avenger: Civil War (2016) und Avengers 3: Infinity War (2018).
  • Clark Gregg hatte 4 MCU-Film-Auftritte als Agent Phil Coulson in: Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), Thor (2011) und The Avengers (2012).
  • Cobie Smulders hatte 4 MCU-Auftritte als Agent Maria Hill in: The Avengers (2012), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015) und Avengers 3: Infinity War (2018, Cameo).
  • Stellan Skarsgård hatte 4 MCU-Auftritte als Erik Selvig, und zwar in: Thor (2011), The Avengers (2012), Thor 2: The Dark Kingdom (2013) und The Avengers 2: Age of Ultron (2015).
  • Jon Favreau hatte 4 MCU-Auftritte als Tony Starks Angestellter Happy Hogan in: Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), Iron Man 3 (2013) und Spider-Man: Homecoming (2017).
  • Hayley Atwell hatte 4 MCU-Film-Auftritte als Agent Peggy Carter, nämlich in: Captain America - The First Avenger (2011), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015) und Ant-Man (2015).

MCU-Darsteller mit 5 Auftritten

Mark Ruffalo zeigte sich in 5 Filmen des MCU. Damit kommt er auf weniger Auftritte als seine Avengers-Kollegen, weil er die Rolle des Bruce Banner aka Hulk vom ausgeschiedenen Edward Norton übernahm und Marvel mit Mark Ruffalo keinen weiteren einführenden Solo-Film drehte:

  • The Avengers (2012), Iron Man 3 (2013, Cameo), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), Thor 3: Tag der Entscheidung (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Tom Hiddleston hatte 5 MCU-Auftritte, nicht zuletzt, weil er sich als Thors zu jedem Betrug bereiter (Adoptiv-)Bruder Loki zu einem echten Fan-Liebling des Marvel-Universums entwickelte. Das bescherte ihm wiederkehrende Auftritte in folgenden Filmen:

  • Thor (2011), The Avengers (2012), Thor 2: The Dark Kingdom (2013), Thor 3: Tag der Entscheidung (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Don Cheadle war bei 5 Filmen dabei und gehört ebenfalls zu den Rollen-Ablösern, denn seine Figur des James "Rhodey" Rhodes aka War Machine wurde zunächst von Terrence Howard verkörpert, bevor Don Cheadle für folgende Filme zu Tony Starks Freund wurde:

  • Iron Man 2 (2010), Iron Man 3 (2013), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), The First Avenger: Civil War (2016) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Anthony Mackie gehört in 5 Filmen zum MCU und ist in seiner Rolle des Sam Wilson aka Falcon ebenfalls vom Freund zum Superhelden geworden, der als Nachwuchs-Avenger in folgenden Filmen ins Kampfgeschehen einstieg:

  • Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), Ant-Man (2015), The First Avenger: Civil War (2016) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Idris Elba zeigte sich zu 5 Gelegenheiten im MCU, um als Heimdall vor allem den als Reisebüro nutzbaren Bifröst zu bedienen, der von Asgard aus die interplanetare Reise ermöglicht und nette Rasen-Tatoos zurückließ. Vertreten war er dabei in den Filmen:

  • Thor (2011), Thor 2: The Dark Kingdom (2013), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), Thor 3: Tag der Entscheidung (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

MCU-Darsteller mit 6 Auftritten

Scarlett Johansson war 6 Mal in MCU-Filmen dabei. Als Natasha Romanoff aka Black Widow zeigte sie sich erst im Spionage- und dann auch im Kampfgeschäft als nicht zu unterschätzende Gegnerin und bewies Durchhaltevermögen in folgenden Filmen:

  • Iron Man 2 (2010), The Avengers (2012), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), The First Avenger: Civil War (2016), Avengers 3: Infinity War (2018)

Sebastian Stan war bisher in 6 Filmen des MCU zu sehen und zeigte damit als James Buchanan "Bucky" Barnes, auch bekannt als Winter Soldier und bester Freund von Captain America stetig wachsende Präsenz, obwohl er erst 2011 seine Auftritte begann:

  • Captain America - The First Avenger (2011), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), Ant-Man (2015, Cameo), The First Avenger: Civil War (2016), Black Panther (2018, Cameo) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Gwyneth Paltrow spielte in 6 MCU-Filmen mit und zeigte sich damit als Pepper Potts mal mehr mal weniger lange an der Seite von Tony Stark. Anfangs nur als Assistentin, später auch als Leiterin von Stark Industries hatte sie Auftritte in:

  • Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), The Avengers (2012), Iron Man 3 (2013), Spider-Man: Homecoming (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

MCU-Darsteller mit 7 Auftritten

Chris Hemsworth zeigte sich 7 Mal im MCU und bewies damit in seiner Rolle Thor eine stetige Präsenz als Hammerschwinger und Donnergott vom Planeten Asgard. Konkret waren es folgende Filme, in denen er Auftritte hatte:
  • Thor (2011), The Avengers (2012), Thor 2: The Dark Kingdom (2013), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), Doctor Strange (2016, Cameo), Thor 3: Tag der Entscheidung (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Paul Bettany bringt es auf 7 Auftritte, was vor allem seinen frühen stimmlichen Auftritten als Iron Mans künstlich-intelligentem Computersystem Jarvis zuzuschreiben ist, bevor dieses dann in die Schaffung des Superhelden Vision mit einfloss. Zählen wir beide miteinander verbundene Figuren zusammen, hatte er Anteil an folgenden Filmen des MCU:

  • Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), The Avengers (2012), Iron Man 3 (2013), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), The First Avenger: Civil War (2016) und Avengers 3: Infinity War (2018)

MCU-Darsteller mit 8 Auftritten

Samuel L. Jackson absolvierte 8 MCU-Auftritte. Als S.H.I.E.L.D.-Direktor Nick Fury brachte er die Avenger überhaupt erst zusammen und ließ die Superhelden auch mit späteren Auftritten nicht im Stich. Zu den von seiner Präsenz profitierenden Filmen zählen deshalb:

  • Iron Man (2008, Cameo), Iron Man 2 (2010), Thor (2011, Cameo), Captain America - The First Avenger (2011), The Avengers (2012), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015) und Avengers 3: Infinity War (2018, Cameo)

MCU-Darsteller mit 9 Auftritten

Robert Downey Jr. kommt auf 9 Auftritte und ist damit Spitzenreiter im Marvel Cinematic Universe. Als Held der ersten Stunde des Franchise durfte er 2008 den Ruhm der Marvel Studios begründen und den Anfang machen. Zu sehen war Robert Downey Jr. als Iron Man aka Tony Stark in:

  • Iron Man (2008), Der unglaubliche Hulk (2008, Cameo), Iron Man 2 (2010), The Avengers (2012), Iron Man 3 (2013), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), The First Avenger: Civil War (2016), Spider-Man: Homecoming (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Chris Evans erreicht 9 MCU-Auftritte und schafft es damit ebenfalls auf Platz 1. Obwohl er in seinem ersten Abenteuer erst drei Jahre nach Iron Man ins MCU eintrat, konnte er seinen eisernen Konkurrenten seitdem mit Hartnäckigkeit und Gastauftritten einzuholen. Als Captain America bzw. Steve Rogers war Chris Evans in folgenden Filmen dabei:

  • Captain America - The First Avenger (2011), The Avengers (2012), Thor 2: The Dark Kingdom (2013, Cameo), Captain America 2: The Return of the First Avenger (2014), The Avengers 2: Age of Ultron (2015), Ant-Man (2015, Cameo), The First Avenger: Civil War (2016), Spider-Man: Homecoming (2017) und Avengers 3: Infinity War (2018)

Mit den MCU-Filmen, die noch zum Universum hinzukommen, wird sich diese Reihenfolge sicherlich verschieben. Und natürlich könnt ihr unabhängig von unserer Liste der MCU-Auftritte weiter eure Lieblingsdarsteller anfeuern, nachdem ihr ja schon über die liebsten Figuren des MCU abgestimmt habt. Ansonsten lässt sich hier alles Wissenswerte zu Avengers 3: Infinity War nachlesen.

Überraschen euch die Zahlen der MCU-Auftritte bei manchen Darstellern? Wen hättet ihr auf der Rangliste weiter oben oder weiter unten vermutet?

moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."
Deine Meinung zum Artikel Diese Marvel-Darsteller kämpfen um die meisten MCU-Auftritte
5d5d630131bf4fbfadbbd4cf8a4a016d