Meine teuflisch gute Freundin


Meine teuflisch gute Freundin / AT: How to Be Really Bad

DE · 2018 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 6 · Fantasyfilm, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.0
Community
15 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Marco Petry, mit Emma Bading und Janina Fautz

Meine teuflisch gute Freundin ist eine deutsche Fantasy-Komödie über die Tochter des Teufels, die auf der Erde einen höllischen Auftrag erledigen und einen Menschen zum Bösen bekehren soll.

Handlung von Meine teuflische gute Freundin
Lilith (Emma Bading) ist die 14 Jahre alte Tochter des Teufels (Samuel Finzi) und langweilt sich in der Hölle. Mit ihrem Vater schließt sie deshalb einen Deal: Sie hat eine Woche Zeit, um auf der Erde einen Menschen zum Bösen zu bekehren. Wenn es ihr gelingt, dann darf sie sich bei den Menschen weiter austoben, wenn nicht, muss sie in in der Buchhaltung der Hölle arbeiten.

Die junge Greta Birnstein (Janina Fautz) ist das menschliche Objekt, an dem Lilith ihre Aufgabe erfüllen will. Aber das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Außerdem kommt der jungen Teufelin auch noch die Liebe dazwischen. (IW)

  • 90
  • 90
  • Meine teuflisch gute Freundin mit Emma Bading - Bild
  • Meine teuflisch gute Freundin mit Janina Fautz - Bild
  • Meine teuflisch gute Freundin mit Emilio Sakraya - Bild

Mehr Bilder (27) und Videos (9) zu Meine teuflisch gute Freundin


Cast & Crew zu Meine teuflisch gute Freundin

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Meine teuflisch gute Freundin
Genre
Fantasyfilm, Komödie
Zeit
2010er Jahre
Ort
Deutschland
Handlung
Auftrag, Bekehrung, Böse, Bösewicht, Freundin, Freundschaft, Hölle, Idealismus, Pakt, Pakt mit dem Teufel, Teufel, Tochter, Vater-Tochter-Beziehung, Verlieben, Überredungskunst
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
Wild Bunch Germany
Produktionsfirma
Tempest Film

5 Kritiken & 1 Kommentare zu Meine teuflisch gute Freundin