Das Schicksal ist ein mieser Verräter


The Fault in Our Stars

US · 2014 · Laufzeit 126 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
34 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
3900 Bewertungen
239 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Josh Boone, mit Shailene Woodley und Ansel Elgort

Das Schicksal ist ein mieser Verräter ist die Verfilmung des Bestsellers The Fault In Our Stars von John Green aus dem Jahr 2012 mit Shailene Woodley in der Hauptrolle.

Handlung von Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Die 16-jährige Hazel Grace Lancaster (Shailene Woodley) hatte krankheitsbedingt eine schwere Kindheit hinter sich, nachdem bei ihr vor drei Jahren Schilddrüsenkrebs diagnostiziert worden war, der sich auf ihre Lungen ausgebreitet hat. Dank einer besonderen Medikamentation ist es aber möglich, einigermaßen ungehindert am Alltagsleben teilzunehmen. Seitdem ist ein Sauerstoffgerät ihr ständiger Begleiter und das Damoklesschwert der Krankheit hängt stets über ihr.

Ihre besorgten Eltern (Sam Trammell und Laura Dern) überreden sie schließlich, an einer Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Nur widerwillig geht Hazel dorthin. Hier macht sie die Bekanntschaft mit dem charmanten Augustus Waters (Ansel Elgort). Mit seiner unbekümmerten Art schafft er es, Hazels Aufmerksamkeit zu erlangen. Obwohl sie sich schnell zueinander hingezogen fühlen, hält sie Augustus auf Distanz, davon überzeugt, dass ihre Beziehung angesichts ihrer Krankheit keine Chance hat. Ein Überraschungstrip nach Amsterdam, wo Hazels’ Lieblingsautor lebt, soll dies und ihrer beider Leben für immer ändern…

Hintergrund & Infos zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Das Schicksal ist ein mieser Verräter (OT: The Fault In Our Stars) ist die erste Verfilmung eines Romans von John Green, der die Inszenierung vor Ort auch begleitete. Die Regie übernahm der erst 34-jährige Josh Boone, der zwei Jahre zuvor mit der turbulenten Liebeskomödie Love Stories – Erste Lieben, zweite Chancen seinen Einstand gegeben hatte. Auch hier spielte ein Autor eine nicht unwichtige Rolle (und zwar niemand Geringeres als Stephen King).

Die Hauptrolle in der ‘kranken’ Liebesgeschichte The Fault In Our Stars wurde mit Shailene Woodley besetzt, die ihr viel beachtetes Debüt in The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten an der Seite von George Clooney gegeben hatte. Woodley war zuletzt in der Dystopie-Verfilmung Die Bestimmung – Divergent zu sehen, in der Ansel Elgort ihren Bruder spielt. (EM)

  • 90
  • 90
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter mit Shailene Woodley und Ansel Elgort - Bild
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter mit Shailene Woodley und Ansel Elgort - Bild
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter mit Shailene Woodley, Ansel Elgort und Nat Wolff - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (21) zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter


Cast & Crew zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Genre
Liebesfilm, Coming of Age-Film, Drama
Handlung
Dankbarkeit, Erste Liebe, Gefühle, Große Liebe, Hoffnung, Jugend, Jugendliche, Jugendliebe, Junge Leute, Krankenhaus, Krankheit, Krebs, Lachen, Leben, Liebe, Reise, Romantik, Schicksal, Selbsthilfegruppe, Todkrank, Unheilbare Krankheit, Verlieben, Zeitmangel
Stimmung
Berührend, Romantisch, Traurig
Zielgruppe
Frauenfilm, Jugendfilm, Pärchenfilm
Schlagwort
Jugendbuch, Romanverfilmung, Wahre Geschichte
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
Temple Hill Entertainment

20 Kritiken & 235 Kommentare zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter